Steuerungstechnik, die intelligent bewegt

Die neue HEIDENHAIN-Antriebsgeneration Gen 3 ist ein perfekt aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem, das auf besonders innovativen und zukunftsorientierten Technologien basiert. Maschinenbauer und Maschinenanwender profitieren von modernster Schnittstellentechnik, verbesserten Leistungsdaten und gesteigerter Regler-Performance. 

Der neue Sinus-Umrichter UMS 312 der Antriebsgeneration Gen 3 wurde speziell für Hochfrequenzspindeln entwickelt. Seine sinusförmigen Ausgangssignale führen insbesondere bei Spindeln mit Keramiklagern zur Verbesserung der Prozesssicherheit durch die Reduzierung von Funkenerosion. Ein weiteres Plus ist das ausgezeichnete thermische Verhalten der Antriebe bei maximaler Performance. Die kompakte All-in-One-Bauform des UMS 312 spart zudem erheblich Platz im Schaltschrank ein.

Die Antriebsgeneration Gen 3

Das Video zu den neuen Kompaktumrichtern

Das Diagnosekonzept der Antriebsgeneration Gen 3

Mehr Informationen und persönliche Beratung zur neuen Antriebsgeneration

Das könnte Sie auch noch interessieren

Hochdynamische Motoren

Motoren für die Werkzeugmaschine oder Highend-Bewegungssysteme von HEIDENHAIN und ETEL
Zu den Motoren

Die neue Generation gekapselter Längenmessgeräte

Eine neue Optik verbessert die Abtastung auch bei Verschmutzung
Die neue LC-Generation

Den Fräsprozess an der Spindel überwachen

Das neue ERM 6000 Dplus überwacht hochsensibel die Spindelbelastung
Zum ERM 6000Dplus

Winkel messen – Für jede Rundachse eine Lösung

Winkelmessgeräte von HEIDENHAIN und AMO bieten für jede Applikation eine optimale Lösung.
Passendes Winkelmessgerät finden