Messgeräte von HEIDENHAIN – Für jede Achse eine Lösung

Winkel- und Längenmessgeräte von HEIDENHAIN und AMO bieten für jede Applikation eine optimale Lösung.
Ob gekapseltes RCN oder LC, modulares ECM 2000 und Trommellösungen für mittlere oder Bandlösungen für große Durchmesser: Prozesssicherheit und Positioniergenauigkeit sind perfekt auf den Einsatzfall abgestimmt. 

Die neue Generation gekapselter Messgeräte

Optimierte Optik verringert den Sperrluftbedarf und reduziert den CO2 Fußabdruck um bis zu 99 %

LB 383 C: Der neue Maßstab für lange Achsen

Genau bei hohen Drehzahlen, einfach integrierbar und robust in der Applikation

Der neue Drehzahlsensor von AMO

Erweiterte Diagnose der Hauptspindel durch einfache Auswertung der Betriebszustandsdaten

Das RCN 2001 von HEIDENHAIN

Produktmanager Michael Martin präsentiert die neue Generation der gekapselten Winkelmessgeräte

Längen optimal messen – hochgenaue Werkstücke fertigen

Systemkosten senken und Maschinenverfügbarkeit erhöhen

Mit der neuen LC-Generation kann der Maschinenhersteller seine Aufwände rund um die Sperrluftversorgung deutlich reduzieren. Das spart Kosten durch weniger Bauteile und Leitungen sowie eine einfachere Montage. Der Maschinenanwender profitiert ebenfalls. Denn das einfachere System bietet höhere Prozesssicherheit und verlangt deutlich weniger Wartungsaufwand.

Das sind die Vorteile der neuen LC-Generation

  • Wegfall des Zusatzfilters für die Sperrluft
  • Verringerung des Sperrluftbedarfs
  • Reduzierung von Montagekosten
  • In Summe: Senkung Ihrer Systemkosten

LB 383C: Redesign für einen Klassiker

In Werkzeugmaschinen mit langen Achsen hat das gekapselte Längenmessgerät LB 382 seit Jahren Maßstäbe gesetzt. Das neue LB 383C tritt nun die Nachfolge an und kombiniert dafür die Stärken seines Vorgängers mit zukunftsfähigen Technologien. So steht es weiterhin für Messlängen bis 72 m zur Verfügung, bietet aber eine erheblich verbesserte Abtastung, die deutlich performantere Regelparameter in der Steuerung zulässt.

Winkel optimal messen - für jede Rundachse eine Lösung

Neue Diagnosemöglichkeiten
mit dem AMO Drehzahlsensor

Der neue AMO Drehzahlsensor speichert die Betriebszustandsdaten der Spindel und ermöglicht deren Auslesen offline. Dafür kombiniert er die notwendige hohe Dynamik und Funktionale Sicherheit mit einfacher Montage und großzügigen Anbau- und Betriebstoleranzen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für eine erweiterte Diagnose der Hauptspindel.

Kompakt und variantenreich:
Das ECM 2000 von HEIDENHAIN

Die Winkelmessgeräte der Baureihe ECM 2000 bieten verschiedene Trommelgrößen und -formen bei zugleich kompakter Bauform. Das erleichtert die Kabeldurchführung und erlaubt gleichzeitig den Einbau auch bei beengten Platzverhältnissen. Hohe Drehzahlen sind sowohl im Dauer- als auch im Reversierbetrieb zulässig, zugleich ist die magnetische Abtastung besonders unempfindlich gegen Verschmutzungen. Damit ist das ECM 2000 insbesondere für raue Werkstattbedingungen geeignet.

Neue Features beim RCN 2001

Die optischen Winkelmessgeräte vom Typ RCN 2001 mit Eigenlagerung und integrierter Statorkupplung bieten verbesserte und neue Möglichkeiten für noch mehr Performance und Prozesssicherheit.

  • Bessere Systemgenauigkeit von ±2” und ±4”
  • Höhere maximale Drehzahl bis 3000 rpm
  • Erweiterte Möglichkeiten zur Temperaturüberwachung

Die RCN 2001-Winkelmessgeräte übertragen über eine digitale Schnittstelle – zusätzlich zu den Temperaturwerten des integrierten Temperatursensors – weitere Sensordaten, insbesondere die Temperatur des Torquemotors.

Modulare, robuste und flexible Lösungen
von AMO

Modulare Winkelmessgeräte mit induktiver Abtastung von AMO bieten durch ihren modularen Aufbau vielfältige Integrationsmöglichkeiten in die Achse. Außerdem ermöglichen sie auch Messgerätelösungen in speziellen Applikationen, z.B. bei extrem großen Achsdurchmessern oder rauen Bedingungen.

  • Hochflexibel im mechanischen Design
  • Hohe Genauigkeit und Signalgüte
  • Extrem unempfindlich gegen Verschmutzungen
  • Sehr langlebig durch Verschleißfreiheit

Kosten senken und Maschinenverfügbarkeit steigern 
mit Signalkonvertern und Messgeräten von HEIDENHAIN

Lagerhaltung und Verkabelungsaufwand reduzieren

So senken die EIB 5000 und die EIB 3392 von HEIDENHAIN die Anschlusskosten und entlasten die Logistik für Produktion und Service

Condition Monitoring in der digitalisierten Fertigung

Online-Diagnose und Betriebszustandsdaten mit HEIDENHAIN-Messgeräten liefern einfach zu interpretierende, aussagekräftige Daten

Sie möchten mehr Informationen zu Messgeräten von HEIDENHAIN und AMO?  Lassen Sie sich persönlich beraten:

Das könnte Sie auch noch interessieren

Tastsysteme für Werkstücke und Werkzeuge

Werkstücke und Werkzeuge im Prozess überwachen, wertvolle Produktivzeit gewinnen
Tastsysteme finden

Das neue RVM 4000: Rundtische und Schwenkachsen vermessen

Schnell, einfach und präzise die Positioniergenauigkeit eines Rund- oder Schwenktischs ermitteln.
Zum RVM 4000

Intelligente Steuerungstechnik: Antriebsgeneration Gen 3

Modernste Schnittstellentechnik, verbesserte Leistungsdaten und gesteigerte Regler-Performance
Mehr erfahren

Motoren von HEIDENHAIN für die Werkzeugmaschine

Motoren von HEIDENHAIN sind besonders auf die hohen Anforderungen in Werkzeugmaschinen abgestimmt.
Mehr erfahren