Mehr Leistung für Ihre Antriebe – linear und rotativ

Messgeräte mit Zusatzfunktionen eröffnen völlig neue Möglichkeiten für Maschinen und Anlagen, in denen sie eingesetzt werden. Und erschließen so ganz neue Anwendungsfelder, z. B. in Applikationen mit wesentlich höheren Genauigkeitsanforderungen oder mit besonderen Ansprüchen an die Prozesssicherheit. Mit Messgeräten von HEIDENHAIN und der Marken AMO, NUMERIK JENA, RENCO und RSF steht Ihnen ein umfassendes Portfolio an passgenauen Lösungen für Ihre besonderen Anforderungen zur Wahl.

Neu für kleine Antriebe:
Induktive Drehgeber für die PressFit-Montage

Mit den neuen absoluten Drehgebern ECI 1119 PressFit (Singleturn) und EQI 1131 PressFit (Multiturn) stellt HEIDENHAIN die ideale Lösung für eine schnelle, einfache und sichere Montage vor. Die neuen Drehgeber eignen sich bereits für Motoren mit einer Flanschgröße von 40 mm x 40 mm und einer Achshöhe von nur 20 mm.

Die Produktmerkmale:

  • Besonders kompakt
  • Funktionale Sicherheit
  • Serielle Schnittstelle EnDat 2.2

Die neuen PressFit-Drehgeber:
Sicher und automatisiert montieren

Für den Anbau der Drehgeber ECI 1119 PressFit (Singleturn) und EQI 1131 PressFit (Multiturn) wird eine Toleranzhülse in eine Bohrung im Motorgehäuse eingesetzt. Anschließend wird der Drehgeber mit seinem PressFit-Flansch kraftschlüssig eingepresst und über nur eine Zentralschraube mit der kundenseitigen Antriebswelle verbunden. Das spart nicht nur Bauraum, sondern ermöglicht auch eine automatisierte Gerätemontage und eine Überwachung des Montageprozesses mittels Kraftmessung.

Die Montagevorteile:

  • Automatisierbare Montage
  • Reduzierte Einbauzeiten
  • Große Montagetoleranzen

HEIDENHAIN ECN 1325 und EQN 1337: Optische Drehgeber mit EnDat 3-Schnittstelle

Mit dem Hybrid-Motorkabel HMC 2 hat die dritte Generation der EnDat-Schnittstelle Einzug gehalten. Die optischen Drehgeber ECN 1325 und EQN 1337 eröffnen vor allem in anspruchsvollen Anwendungen der Automatisierung platzsparende und kostengünstige, aber hochleistungsfähige Möglichkeiten zur Positionsmessung im Winkelsekunden-Bereich. Die EnDat 3-Drehgeber sind mechanisch kompatibel zu den EnDat 2-Geräten. Damit ist für Motorenhersteller ein Umstieg auf die Ein-Kabel-Lösung HMC 2 und die EnDat 3-Schnittstellentechnologie jederzeit nahtlos möglich. Durch die Verwendung von Standardstecker- und Standardkabeltechnik bringt ein Wechsel erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen. Wie bei allen EnDat-Messgeräten stehen natürlich auch bei der jüngsten Generation alle Informationen für eine einfache Inbetriebnahme, Überwachung und Diagnose zur Verfügung.

LIC 3100 – Das offene HEIDENHAIN Messgerät für hochdynamische Linearachsen

Die Baureihe LIC 3000 erweitert das bereits bekannte Programm der offenen, absoluten Längenmessgeräte LIC 4000 und LIC 2000. Dafür kombiniert das LIC 3000 sehr kleine Messschritte von 10 nm mit hohen Verfahrgeschwindigkeiten bis 600 m/min. So ermöglichen die LIC 3000-Längenmessgeräte die sehr dynamische und zugleich hochgenaue Positionsmessung an Linearachsen mit Messlängen bis 10 m.

Das große Abtastfeld macht das LIC 3000 dabei besonders unempfindlich gegenüber Verschmutzungen. Lokale Verunreinigungen der Maßverkörperung haben kaum Einfluss auf die Signalqualität und somit auf die Zuverlässigkeit der Messwerte. Durch ihre Dynamik, die großen Messlängen und die Robustheit sind die offenen Längenmessgeräte der Baureihe LIC 3000 besonders flexibel in der Anwendung und machen die LIC-Vorteile in weiteren Applikationen nutzbar.

Robuste Lösungen von AMO
für große Achsen und lange Messwege

Modulare Winkel- und Längenmessgeräte mit induktiver Abtastung von AMO bieten durch ihren modularen Aufbau vielfältige Integrationsmöglichkeiten. Vor allem ermöglichen sie Messgerätelösungen in speziellen Applikationen, z.B. bei extrem großen Achsdurchmessern, langen Verfahrwegen oder rauen Bedingungen.

  • Hochflexibel im mechanischen Design
  • Hohe Genauigkeit und Signalgüte
  • Extrem unempfindlich gegen Verschmutzungen
  • Sehr langlebig durch Verschleißfreiheit

RSF: Modulare Messgeräte für maximale Flexibilität

Durch ihren modularen Aufbau bieten die Lösungen von RSF maximale Flexibilität bei der Integration von Längen- und Winkelmessgeräten in Ihre Systeme. Dazu gehört eine große Vielfalt an Schnittstellen zu allen gängigen Steuerungen ebenso wie die Vielfalt an mechanischen Ausführungen. Profitieren Sie außerdem von den großen Montagetoleranzen und dem damit verbundenen, sehr einfachen Anbau der Messgeräte.

  • Die modularen Winkelmessgeräte MCR 15 (absolut) und MSR 15 (inkrementell) mit Teilungstrommeln von 50 mm bis 350 mm Außendurchmesser können Sie in vielen Anwendungen zur Lage- und Drehzahlregelung elektrischer Antriebe und in der Messtechnik einsetzen.
  • Das absolute offene Längenmessgerät MC 15 ermöglicht die genaue Positionierung in Messschritten von bis zu 50 nm ohne Referenzierungsfahrt bei Messlängen bis 10 000 mm.
  • Beim offenen Längenmessgerät MS 15 können Sie aus einem modularen System mit verschiedenen Teilungsträgern bis max. 20 000 mm Länge und verschiedenen Abtastköpfen mit Messschritten von 10 µm bis zu 50 nm Ihre individuell perfekt passende Lösung zusammenstellen. Sehr komfortabel ist die in die Maßstabbreite integrierbare optische Homing- und Limitfunktion.

NUMERIK JENA: Längen messen in beengten Einbausituationen

Mit LIKgo und LIKselect bietet NUMERIK JENA zwei neue offene Längenmesssysteme speziell für beengte Einbausituationen bei gleichzeitig hohen Genauigkeitsanforderungen. Das LIKgo als Standardprodukt bringt die grundlegenden Eigenschaften für den Einsatz in Anwendungen der Elektronikindustrie mit, bei denen wenig Platz zur Integration vorhanden ist:

  • Einen besonders kleinen und leichten Abtastkopf mit den Maßen 28 mm x 13 mm x 7,5 mm und nur 10 g Gewicht
  • Eine neu entwickelte 2-Feld-Abtastung, die eine sehr gute Genauigkeit mit 20 µm Teilungsperiode und Messschritten bis 78,125 nm sowie eine hohe Signalqualität liefert und sehr robust gegenüber Verschmutzungen ist
  • Eine direkte Ausgabe der interpolierten TTL-Signale aus dem Abtastkopf ohne Zusatzelektronik, die zudem weder Phasen- noch Offset-Fehler aufweisen
  • Eine besonders einfache und intuitive Montage durch erhöhte Toleranzen
  • Einen elektronischen Signalabgleich zur Optimierung der Systemstabilität

Das neue LIKselect ergänzt die Eigenschaften des LIKgo um die kundenspezifische Auslegung und überführt so die Vorteile der bisherigen Kit L-Serie von NUMERIK JENA in die neue Generation der LIK-Längenmessgeräte. Damit sind Messgeräte aus dem LIKselect-Baukasten speziell für Anwendungen mit kundenspezifischen Anforderungen geeignet und im besonderen Maße individuell konfigurierbar.

RENCO: Die neue Drehgeber-Generation für Schritt- und BLDC-Motoren

Die neuen RENCO-Drehgeber R35i und R35iL sind inkrementale Drehgeber ohne Eigenlagerung. Mit einer Auflösung von bis zu 40 000 Messschritten pro Umdrehung eignen sie sich insbesondere als Motorfeedback-Systeme für Schrittmotoren im Closed-Loop-Betrieb und für die exakte Positionserfassung in Messmaschinen wie Laserscannern.

Ihre Stärken sind:

  • Einfache und schnelle Montage dank der integrierten Montagehilfe
  • Elektronische Justage der Motorkommutierungssignale auf Knopfdruck
  • Sicherer und zuverlässiger Betrieb durch Überwachungs- und Diagnosefunktionen, die so erstmals bei inkrementalen Drehgebern implementiert wurden
  • Exakte Erfassung der Rotorlage von BLDC-Motoren und sehr genaue Vorgabe der Spurfolge UVW für die elektronische Motorkommutierung für Motoren mit bis zu 32 Motorpolpaaren

Für besonders enge Einbausituationen bietet der RENCO R35iL eine Bauhöhe von nur 8,6 mm. Damit zählt er zu den schlankesten Drehgebern, die derzeit auf dem Markt angeboten werden.

Möchten Sie mehr über Messgeräte mit Mehrwert erfahren?

Das könnte Sie auch noch interessieren

Advanced Robotics

Messgeräte, mit denen Sie Roboter hochgenau und sicher bewegen
Zur Microsite

Systemintegration mit EnDat

Fit bleiben für die digitale Zukunft mit intelligenter Systemintegration
Zur Microsite

Lösungen für Aufzüge

Messgeräte mit Zusatzfunktionen für den Aufzug der Zukunft
Zur Microsite

Messgeräte für höchste Ansprüche

Hochgenau positionieren bei maximaler Dynamik
Zur Microsite